Lebenslauf Kai Rudl

 
 

Kai Rudl, geb. 1959 in Flensburg. Erster Orgelunterricht bei Fritz Popp. Studium an der Hochschule für Musik Hamburg, Orgelunterricht bei Ernst-Ulrich von Kameke. 1986 A-Prüfung als Kirchenmusiker, 1989 Orgel-Konzertexamen. Kurse bei Harald Vogel, Ludger Lohmann und Wolfgang Rübsam. Seit 1987 Kirchenmusiker in Cadenberge, seit 1990 Kreiskantor im Kirchenkreis Land Hadeln. Seit einigen Jahren eigene Kompositionen und Bearbeitungen: Kinderchor-Musicals, Werke für Orgel, Klavier, Posaunenchor und Blechbläserensemble, Gospelchor, Kirchenchor.

Eigene Kompositionen und Bearbeitungen